PFERDEGESTÜTZTE THERAPIE

 

Sind Sie oder Ihr Kind...

 

..unkonzentriert und haben Schwierigkeiten in der Schule oder beim Arbeiten?

..launisch und impulsiv und können sich manchmal nur schwer kontrollieren?

..traurig und müde und können sich kaum motivieren?

unverstanden, hilflos und ohne Ziel?

 

Sie haben schon mehrere Therapien und Angebote ausprobiert, aber nichts hat bisher geholfen?

Dann nutzen Sie die Möglichkeit, zusammen mit dem Pferd weiter zu kommen.

 

 

Das Pferd ist der zentralen Motivationsträger in der Therapie, der Menschen über sich hinauswachsen und eigene Fähigkeiten aktivieren lässt. Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch die Fähigkeiten zu Entwicklung und Reifung in sich trägt. Die Begegnung mit dem Lebewesen Pferd und die körperliche Bewegung mit und auf dem Pferd hilft dem Menschen, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

 

In der Reittherapie erreichen wir Ihre Ziele durch verschiedenste Methoden, wie Herdenbeobachtung und Deutung von Pferdeverhalten, Arbeiten rund um das Pferd und dessen Lebensraum, Übungen am Pferd vom Boden aus und Übungen auf dem Pferd

 

 

Die Reittherapie kann bei verschiedenen Störungs- und Krankheitsbildern sinnvoll und je nach Ausprägung als einzelne oder additive Therapie eingesetzt werden, wie bspw. bei:

  • Angststörungen
  • Essstörungen
  • leichte bis mittelschwere depressive Episoden
  • Lernschwierigkeiten und Schulproblemen
  • Aufmerksamkeitsstörungen
  • ADHS / ADS
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Autismus
  • Sprach- und Sprechstörungen
  • Störungen der Wahrnehmung und Motorik
  • Störungen von Bindungen und Beziehungen innerhalb der Familie und Partnern

Reittherapie

Dauer 1 Stunde

 

 CHF 80,-

Reittherapie

Dauer 1/2 Stunde

 

CHF 45,-

Anamnesegespräch, Zwischengespräch und Abschlussgespräch

Dauer ca. 1 Stunde

 

CHF 20;-

10er Abonnement

 

CHF 720,-

25er Abonnement

 

CHF 1800,-

 

Inklusive fachliche Dokumentation mit DORI-E / DORI-K und laufenden Evaulationen