"Ich wünsche mir einen Traum.

Einen Traum, der so gross ist,
dass er meine ganze Welt durcheinander bringt.
Einen Traum, der noch da ist,
wenn ich aufwache und einfach Wirklichkeit wird.

Einen Traum, der so stark ist,

dass ich endlich den Mut besitze,

ihn wahr werden zu lassen!"

 

Gelangen Sie mit Hilfe des Pferdes schneller ans Ziel

 

 

 
Das Pferd ist von seiner Natur her ein Flucht- und Beutetier. Es lebt in einer festen Herde und ist ständig damit beschäftigt, seine Umwelt und die darin lebenden Mit-Tiere zu beobachten, um deren Absichten zu prüfen.

Aufgrund dieser angeborenen natürlichen Instinkte liest und spürt das Pferd unsere menschlichen Gefühle, wie zum Beispiel Freude, Angst, Ambivalenz, Selbstsicherheit, Zweifel, Wut und Unsicherheit und reagiert unmittelbar und wahrhaftig im Hier und Jetzt darauf.

Da uns Menschen unsere Gefühle oft nicht bewusst und zugänglich sind, ist das Pferd der perfekte Therapie- und Coachingpartner.

 

Der Umgang mit dem Pferd verrät uns viel über uns selbst, es ist, als würden wir in einen Spiegel schauen.

Manches das wir im Spiegel sehen, gefällt uns, manches nicht.

 

In der pferdegestützten Therapie und im pferdegestützten Coaching schauen wir gemeinsam in diesen Spiegel. Wir nehmen an, was da ist und nehmen an, was auch immer kommen mag.

 

Es ist eine wunderbare Reise zum eigenen Ich. Wir lernen uns selbst besser kennen und sehen unsre eigentlichen Wünsche und Ziele sehr viel klarer, als noch zuvor.

 

Schaust du in einen Spiegel, siehst du bloss eine Person, schaust du das Pferd an, siehst du dich selbst.